Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

Mit ‘Daniel Ward-Murphy’ getaggte Beiträge

.: 50K MUSIC MAG (deutsche Ausgabe) am 15. Juni erschienen

In 50k music, Artist News on 23. Juni 2009 at 19:36

50K MUSIC MAG (deutsch)Ja, leider nehmen mich die Arbeiten an den 50K MUSIC MAGs ziemlich in Anspruch, so dass das mysellabandlife-Blog in letzter Zeit einigermaßen vernachlässigt wird. Ich verspreche aber Besserung.

Wer meine Aktivitäten aufmerksam verfolgt, wird die Veröffentlichung der ersten deutschen (nicht ganz) Ausgabe des MAG bemerkt haben. Es ist kein 1:1-Abbild der englischen Version. Ich habe aber versucht, alles Wichtige der Ausgabe 04/2009 hineinzupacken.

Ganz besonders wichtig war mir dabei der Artikel über Julia Marcell, da ja die Veröffentlichung ihres Albums in Deutschland noch nicht allzu lang zurückliegt (12.06.2009). Darüber hinaus will ich aber auch zwei Briten ins Gespräch bringen, die es über die Maßen verstehen, ihre Musik unters Volk zu bringen – Daniel Ward-Murphy und Francis Rodino. Den Rest des Beitrags lesen »

.: 50K MUSIC MAG Nr.4 ist draußen

In 50k music, Neue Scheiben on 4. Juni 2009 at 21:42

50K MUSIC MAG #04/2009In den letzten Tagen gab es ja hier nicht so viel neues zu lesen. Grund dafür war meine Arbeit an der aktuellen Ausgabe de 50K MUSIC MAG. Leider nicht in deutsch, aber vielleicht liest der eine oder andere mal rein. Themen in Heft Nr.4 sind unter anderem Julia Marcell und ihre Albumveröffentlichung in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 12. Juni, Daniel Ward-Murphys Video zu “She’s A Knockout” und sein Auftritt beim Liverpool Soundcity sowie ein Review zu zwei Francis Rodino Konzerten. Darüber hinaus gibt es einen Artikel über Gisel de Marco, die Newcomer des Monats Mai und die Gigs der SellaBand Musiker in Europa. Viel Spaß beim Lesen.

Übrigens vertreibt SellaBand mein MAG über seinen Newsletter und hat auch in den News dem MAG einen extra Beitrag gewidmet. Ich hoffe, das trägt zur Verbreitung des Magazins bei. Meine Überlegungen gehen auch dahin, irgendwann eine deutschsprachige Version des MAG zu publizieren.

.: DWM, Francis Rodino und Civilized Tears wollen zum V

In Artist News, Events on 24. April 2009 at 23:11

Road to VMir bisher unbekannt, ist das V Festival wohl eines der bekanntesten auf der Britischen Insel. In diesem Jahr am 22. und 23. August findet das Festival unter anderem mit Keane, Razorlight, The Killers, Oasis und Snow Patrol in England statt.

Und einige der SellaBand Artists wollen zum V Festival über den Wettbewerb bei Road to V. Dies sind neben anderen Daniel Ward-Murphy, Francis Rodino und Civilized Tears. Natürlich werden sie es nicht besonders leicht haben, aber alle Fans können mitvoten um wenigstens einen der drei zum V Festival zu bringen. Hier die Links zu den Road to V Profilen:

Das Voting läuft noch bis zum Sonntag. Also ranhalten und die drei supporten, auch wenn wir wahrscheinlich hier in Deutschland nicht allzu viel vom V Festival mitbekommen werden.

Für Daniel und Francis wäre es auf jeden Fall ein Riesenerfolg beim V Festival zu spielen. Und der Gewinner des Votings wird als erster auftreten und bekommt noch ein exklusives Coaching von zwei bekannten Musikern. Also, helft den beiden, dass sie dahin kommen.

.: DWM: One to Watch bei Tiscali/Francis Rodino: will Deutschland erobern

In Artist News, Medienspiegel on 13. Februar 2009 at 23:17

Until the Morning Light - CoverNachdem Daniel Ward-Murphy in Großbritannien ein breites Medieninteresse erfahren hat, wird er aktuell unter den “Ones to Watch 2009″ bei Tiscali UK an erster Stelle geführt. Das sollte ihm (und Sellaband) die nötige Öffentlichkeit für sein Debütalbum “Until the Morning Light” verschaffen. Tiscali UK ist mit monatlich ca. 1,4 Mio. Unique Users die richtige Plattform, um bekannt zu werden. Übrigens, mein Interview mit Daniel zum Album Release von “Until the Morning Light” könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Es wäre toll, wenn seine Musik auch in Deutschland auf reges Interesse stoßen würde. Ich bin absolut begeistert von seinem Album.

Francis Rodino - "Circles and Squares"Nun zu Francis Rodino: Ab Montag ist sein Album “Circles and Squares” bei Amazon.de gelistet. Anlass für ihn, seine deutschen Fans und solche, die es werden wollen, um sich zu scharen. Wer Mitglied in Francis Rodinos E-Team werden und damit immer die neuesten Infos von ihm bekommen will, kann sich auf seiner Webseite anmelden … oder mysellabandlife lesen. Am besten gleich mit meinem Interview beginnen, dass ich anlässlich der Albumveröffentlichung von “Circles and Squares” mit ihm geführt habe.

Die beiden Briten haben nach meiner Meinung die größten Chancen, über die Grenzen des Königreichs hinaus bekannt zu werden und europaweit Erfolg zu haben. Daniel Ward-Murphy begeistert seine Zuhörer mit unkonventionellem Folkrock. Francis Rodinos Musik ist eher im Mainstream angesiedelt. Mit seinem sanften Rockballaden ist er die erste Wahl für stille Kuschelstunden.

.: Meine Investments – ein kurzer Überblick

In Mein Sellaband on 26. Januar 2009 at 13:10

Ja, es ist mal wieder an der Zeit, über mein Crowdfunding-Investment zu sprechen. Derzeit bin ich bei zwei der vier Crowdfunding-Unternehmungen, die ich regelmäßig beobachte, mit ein paar Euro im Geschäft. Die Übersicht über meine derzeitigen Parts bei Sellaband habe ich mal wieder in die Torte gepackt:

Meine Parts im Januar 2009

Meine Parts im Januar 2009

Die ersten vier in der Rangfolge – Slim Void, Blister, Seth Warden und Civilized Tears – machen bereits über 50 % meiner Parts aus. Daneben gibt es noch einige “Mikro”-Investments mit 0 (das sind dann 0,.. %) oder 1 %, bei denen ich noch nicht sicher bin, ob ich dabei bleibe, die aber musikalisch auf jeden Fall interessant sind und meinem Musikgeschmack entsprechen. Besonders verfolgen werde ich die Entwicklung von FaradiZe und Dan Freeman, die ich ja beide schon als deutsche Neueinsteiger bei Sellaband vorgestellt habe (hier noch mal zum Nachlesen: Dan Freeman, FaradiZe). Den Rest des Beitrags lesen »

.: Francis Rodinos “Circles and Squares” kommt morgen

In Neue Scheiben on 22. Januar 2009 at 16:34

untitledLang ersehnt und hoffentlich heiß begehrt, erwarten wir morgen die Ankunft des “Circles and Sqares”-Albums. Francis Rodino, seine Mannschaft und Steve Bush als Produzent legen damit das Ergebnis ihrer Arbeit der letzten Monate vor.

Bei der Produktion konnte sich Francis auf seine altbewährte Band mit Allan Burls (Bass), Matt George (Drums), Nik Hollis (Electric Guitar), Luke Jub (Piano, Hammond) und Tim Davis (Programming) verlassen. Darüber hinaus sind  Mark Maclaine (Synths, Strings) und die uns bereits vom Daniel Ward-Murphy-Album “Until the Morning Light” bekannte, unvergleichliche Jennifer Delaney (Backing Vocals) auf einigen Tracks zu hören.

Ich konnte mich auch bei diesem Album Launch nicht zurückhalten, habe mich mal kurz mit Francis hingesetzt und die wichtigsten und drängendsten Fragen geklärt. Hier seine Antworten:

F: Woher kommst du?
A: Ich bin ein „internationaler“ Mann voller Geheimnisse. Geboren in New York, verschlug es mich als Kind nach Mailand, später ging ich nach London.

Francis RodinoF: Wie würdest du dich in drei Worten beschreiben?
A: Impulsiv, konzentriert und gütig. Den Rest des Beitrags lesen »

.: “Until the Morning Light” ab heute offiziell zu haben

In Artist News on 12. Januar 2009 at 17:10

Until the Morning Light - CoverAlles bisherige war nur Vorgeplänkel – jetzt wird es ernst. Daniel Ward-Murphys Album muss sich ab sofort auf dem Markt bewähren. Heute ist offizielles Release der Scheibe. Bereits im November war “Until the Morning Light” für DWMs Believer als Limited Edition und bei Sellaband zu haben.

Die Vorbereitungen auf den heutigen Tag laufen seit November und sehen vielversprechend aus. Zu “Queen of Something New” gibt es ein Video (zu sehen in meiner Videosammlung), Daniel hat sein Promotion-Team im Dezember vorgestellt (Hyperlaunch – Online, Unique PR – Presse, All About Promo – Radio/TV) und es laufen die ersten Gigs in London.

“Ich denke, dass ich ein Album vorlege, … dass mich und Sellaband bekannt macht. … Nicht viele Künstler sind mit fast 1.000 Leuten gesegnet, die ihre Musik mögen, bevor sie veröffentlicht wird”, sagt Daniel mit Blick auf den heutigen Tag. Daniel weiß aber auch, dass es nun darum geht, ob es eine Karriere im Musikgeschäft wird oder ob er sang- und klanglos in der Masse der Ungehörten untergeht. Den Rest des Beitrags lesen »

.: “Queen Of Something New”-Video auf YouTube

In Artist News on 3. Januar 2009 at 23:28

Daniel Ward-Murphy lehrt dem DWM-Strichmännchen in seinem Video zu “Queen Of Something New” das Laufen … und Singen – und das mit einigem Erfolg. Das Video lief seit Ende November bereits fast 300 mal. Außerdem bekommt der kleine Mann gleich noch Freunde – Daniels “Band” ist ebenfalls im Video zu sehen.

Übrigens … mein Interview mit Daniel zum Album-Launch von “Until the morning light” könnt ihr hier noch mal nachlesen.

Update 07.01.2009: Da das Video hier etwas gequetscht aussieht, ist es in der Videosammlung in voller Größe und Schönheit zu sehen.

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.