Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

deutsche musik

In Mein Sellaband on 31. Januar 2008 at 12:31

Ich habe mir heute mal die ersten deutschen Artists angesehen und natürlich auch angehört und ein paar einzelne ganz gute Klänge hören dürfen. Leider führen die Germans ein ziemliches Schattendasein: gerade mal die ersten drei haben mehr als 5.000 Parts und dann gehts ziemlich rapide runter. Ich hoffe, dass auch die Deutschen irgendwann mal einen Artist ins Studio schicken können. Einen Kandidaten kann ich jedoch noch nicht ausmachen – wobei Blister und CompulsorySkin meine Favoriten sind.

P.S.: Ich sehe gerade, bei den UK-Acts sieht es auch nicht viel besser aus (4 über 5k), die US-Übersicht bietet ein etwas besseres Bild (5 über 5k). Auch die Aussies sind mit 5 über 5k stark vetreten. Überrascht haben mich die Holländer die mit 4 über 5k mit den Briten gleichgezogen sind. Gerade als ich bei den Franzosen mal nachsehe (2 über 5k) entdecke ich eine Truppe, die man sicher im Auge behalten sollte: The Fakes – „Luvoxyde“ ist genial.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: