Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

.:ConFused5 im Rockhouse (Salzburg)

In Events on 11. Juli 2008 at 20:39

Vor genau einer Woche rockten drei Sellaband-Stars das Rockhouse in Salzburg. Im Veranstaltungsplan des Rockhouse in Salzburg konnte man man für den 04.07.2008 den ziemlich nüchternen Hinweis „Out of ConFusion“– CD-Präsentation von ConFused5 (A), Support: Gisel De Marco feat. Pieps (Arg), So What (NL) lesen. Die Veranstaltung war aber alles andere als nüchtern.

Bereits am Donnerstag kündigte ein Wolkenbruch epischen Ausmaßes (Originalton Li) den Event am nächsten Abend an, der am Ende aber noch kraftvoller werden sollte.

Gisel de Marco eröffnete die Show, Pieps begleitet sie an der Gitarre. Ihr erster Song zeigte schon die volle Bandbreite ihrer Stimme und zog die Zuhörer sanft von draußen ganz nah an die Bühne heran . Es schien als wären die Besucher auf so einen großen Auftritt nicht vorbereitet gewesen. Nach sechs Songs fraß ihr das Publikum sprichwörtlich aus der Hand.

Nach einer kurzen Pause stimmten So What! die Ohren der Zuhörer auf einen kräftigeren Sound ein. „Die Jungs aus den Niederlanden sind jung, aber ihre Performance beweist, dass sie die Reinkarnation von Rockern sind, die gingen bevor sie geboren wurden. Sie haben großartige Songs, großartige musikalische Fähigkeiten und eine Bühnenperformance, die weibliche Groupies anzieht wie Honig die Bienen.“, schreibt Li im SAB-Forum.

Nach einer weiteren Pause dann der Hauptact des Abends – ConFused5. Nach einem kurzen Moment der Anspannung beginnen sie mit Out of Confusion – diese Jungs sind ernsthafte Musiker, die wissen, was sie tun und auf der Bühne verbreiten sie eine zusätzliche Magie. “Dieser melodische Rock kommt einer Neudefinition von Rockmusik sehr nahe”, so Li im Forum.

Die Posts im SAB-Forum jedenfalls zeigen einhellig Begeisterung für dieses überragende Event. Und Nach allem, was ich bisher über das Konzert gehört habe, wäre am letzten Freitag der einzig richtige Platz auf der Welt das Rockhouse in Salzburg gewesen. In diese Sinne kann ich nur hoffen, dass wir noch mehr solche Events, vielleicht auch in Deutschland, sehen werden.

Ich danke Li, die am letzten Freitag in Salzburg eine der begeisterten Zuhörer/innen war, und deren Forumsbeitrag ich hier mehr oder weniger frei übersetzt wiedergeben durfte.
Außerdem danke ich MaWa, der ebenfalls in Salzburg war, und mir die Fotos vom Event freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.
Alle Fotos © MaWa.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: