Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

.: heise online: „Web 2.0 statt Plattenvertrag“

In Branchennews on 21. Januar 2009 at 19:31

Web 2.0 statt Plattenvertrag

heise online berichtet gestern ebenfalls – siehe meinen Post zum Gespräch zwischen Ted Cohen und David Eun über die Zukunft der Musikindustrie – über die Musikmesse MIDEM in Cannes und wie die Zukunft des Musikbusiness aussehen könnte. Eindeutig scheint auf der Messe der Trend klar erkannt worden zu sein, dass die großen Plattenlabels nicht mehr das Non-Plus-Ultra für Musiker sind. Immer mehr setzen sich alternative Finanzierungsformen für die Produktion von Alben durch. heise online nennt als Beispiele Sellaband und Slicethepie, die beide die fanfinanzierte Produktion von Alben möglich machen.

Weiterhin wird aber auch deutlich, dass die Idee des Crowdfunding nicht besonders neu ist. Marillion zum Beispiel haben schon 1993 eine US-Tour von Fans finanzieren lassen, so heise online. Auch die Einstürzenden Neubauten haben ihre Fans schon an einer Albumproduktion teilhaben lassen, auch finanziell.

Natürlich ist nicht nur bei der fanbasierten Finanzierung von Musikalben das Web 2.0 auf dem Vormarsch. Auch auf anderen Gebieten versuchen Anbieter die „Marktteilnehmer“ zusammenzubringen, wie z.B. Sonicbids. Über Sonicbids können Konzertveranstalter Musiker buchen, was nach Angaben von heise online im Jahr 2007 zu immerhin 60.000 Engagements geführt.

Eigentlich noch wichtiger ist nach der Produktion des Albums die Vermarktung und die Promotion sowie die „Pflege“ der Fangemeinde. Auch hier gibt es mittlerweile eine unendliche Auswahl von Tools und Webseiten. Was der Musiker da auf jeden Fall vermeiden muss: Im Dschungel der Webseiten und Tools den Überblick verlieren. Und das ist gar nicht so einfach, denn eigentlich wollen Musiker Musik machen und nicht auf tausenden von Webseiten Profile und Daten pflegen. Ein neuer Berufsstand scheint geboren: der Artist-Profiler.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: