Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

.: AIOIA: Listening Session zu „Gaa“

In Neue Scheiben on 15. Februar 2009 at 23:10

AIOIAWer sich ganz schlimm beeilt, schafft es noch zur heutigen Listening Session zu AIOIAs Sellaband Album „Gaa“. Das Ganze steigt auf ihrer Webseite aioiamusic.com. Daneben könnt ihr auch gleich im Chat die Songs besprechen.

Ja, bei den Franzosen von AIOIA habe ich zu lange gezaudert, zu investieren. Plötzlich hatten sie die 50k erreicht und ich meine Chance verpasst. Aber ich werde mir wohl das Album noch für meine Sammlung bestellen.

Die Musik von AIOIA ist ziemlich ungewöhnlich, erinnert stellenweise an Pink Floyd, ein bisschen an Weltmusik. Grundsätzlich werden aber auch AIOIA ihr Publikum haben. Die breite Masse wird aber, denke ich, nur schwer den Zugang zu AIOIAs Musik finden.

AIOIA on stage

AIOIA sind:

  • Kinnie Lane (Lead Vocals)
  • Stéphane Sarrazin (Composer, Multiinstrumentalist, Guitar, Lead Vocals)
  • Dji (Guitar)
  • Didier Baude (Bass)
  • Christian Templet (Drums)

Alex Vicq, der die Texte zu den AIOIA-Songs geschrieben hat, gehört auch dazu. Er hat auch den Großteil der Kommunikation bei Sellaband abgewickelt, so z.B. die AIOIA Breaking News im Sellaband Forum.

Auf „Gaa“ haben außerdem drei bezaubernde Sellaband Künstlerinnen die Franzosen in wunderbarer Weise unterstützt: Gisel de Marco, Lori Greco und Natalia Safran. Selbst bereits 50k-Artists singen sie bei „Garden in the Sky“ (Lori Greco), „Haarpsychord“ (Gisel de Marco) und „Cool Down“ (Natalia Safran) mit. Eine wunderbare Ergänzung, wie ich finde.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: