Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

.: Pim Betist verlässt das Sellaband-Team

In Sellaband News on 4. April 2009 at 22:53

Pim BetistPim Betist, der sozusagen geistige Vater von Sellaband, verlässt das Team in Amsterdam, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Pim hatte vor ziemlich genau drei Jahren die Idee zu Sellaband und überzeugte Johan Vosmeijer und Dagmar Heijmans, die damals bei Sony arbeiteten, die Revolution im Musikbusiness zu starten.

Johan Vosmeijer hat zu Pims Weggang einen sehr guten Post im Forum geschrieben, in dem er die Arbeit mit Pim beschreibt und gleichzeitig Pims neues Projekt AfricaUnsigned vorstellt. Und Johan dankt Pim, dass er 2006 in sein Sony-Büro gekommen ist und ihm gesagt hat, dass das, „was er da tut, der Vergangenheit angehört“. Pim sagt über seine Zeit mit Johan und Dagmar: „Sellaband hat ein neues Kapitel in der Geschichte der Musikindustrie aufgeschlagen und wir haben uns als ein wesentlicher Teil der Wertschöpfungskette positioniert. Das Musikbusiness wird immer neue Talente und engagierte Musikfans brauchen. In den letzten drei Jahren habe ich gesehen, wie Sellaband gewachsen ist und sich entwickelt hat und ich denke, es ist die richtige Zeit, mich an neue Herausforderungen heranzuwagen.“ Im Übrigen wird Pim aber bei Sellaband weiterhin als Gesellschafter und im Beirat dabei sein.

AfricaUnsignedMit seinem neuen Projekt AfricaUnsigned will Pim afrikanische Musiker unterstützen, die keinen Zugang zum Internet und zu Studiokapazitäten haben und deshalb mit Sellaband nicht zu einem Album kommen können. Ein Netzwerk von Studios und NGOs in Senegal, Kenia, Äthiopien, Südafrika, Simbabwe und Mali werden das Scouting übernehmen und die Infrastruktur für die Artists bereitstellen. Die Künstler und lokale Teams werden die Online-Promotion bewerkstelligen und Musikfans gewinnen. Wenn 25.000 $ erreicht sind, kann der Musiker ins Studio, um ein professionelles Album aufzunehmen und dann mit der Musik Geld zu verdienen und eine Musikkarriere zu starten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: