Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

Posts Tagged ‘MyMajorCompany’

.: Mobile Web Watch 2008: In drei Jahren ist das Mobile Internet ein Massenmarkt

In Branchennews, Crowdfunding on 5. März 2009 at 23:14

Mit der Einführung des iPhone scheint der Weg ins mobile Internet geebnet. So sieht es zumindest der Mobile Web Watch 2008 von Accenture. Ein neuer Markt wird entstehen, der Unternehmen neue Geschäftsmodelle bringt, ist Accenture überzeugt.

Die Untersuchung hat ergeben, dass bereits 62 % der Mobilfunk-Nutzer internetfähige Handys besitzen, das sind 26 Mio. Jedoch nur 13 % (3 Mio.) nutzen das Handy auch für den Gang ins Internet. Dabei ist der Anteil der 20- bis 40-jährigen überdurchschnittlich hoch. Bei der Nutzung von Unterhaltungs-, Web 2.0-Angeboten, Online-Communities und Social Network-Plattformen haben allerdings die Jugendlichen (14- bis 19-jährige) die Nase vorn. Auch Audio- und Video-Downloads liegen bei dieser Altersgruppe im Trend.

Hemmschwellen für die Nutzung des Mobilen Internets sind vor allem die niedrigen Bandbreiten, das Fehlen innovativer Geräte und Services. Den Nutzern fehlt noch das besondere Erlebnis beim mobilen Surfen. Aber Rettung ist in Sicht, so Accenture: die Neigung und Motivation mobil zu surfen, ist bei iPhone Nutzern überdurchschnittlich ausgeprägt.

Social Media- und Unterhaltungs-Dienste werden vorrangig die jugendliche Zielgruppe ansprechen. Insgesamt wird das Mobile Internet in drei Jahren weltweit als Massenmarkt zu sehen sein. In Deutschland rechnet Accenture in fünf Jahren mit einem „signifikanten“ Kundenanteil. Der Schluss, den die Berater ziehen, ist eindeutig: Unternehmen, die auf Mobiles Web setzen, liegen richtig, müssen aber in puncto Nutzer-Erlebnis und Mehrwert für den Kunden noch ordentlich zulegen. Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

.: Arenafest 2009 in den US-Medien

In Medienspiegel on 15. Januar 2009 at 23:19

Arenafest 2009

Der ganz große Medienrummel um Arenafest 2009 in den USA ist bisher ausgeblieben. Sicherlich haben die Amerikaner zur Zeit auch andere Ereignisse – Obamas Einzug ins Weiße Haus -, die in den Medien eine Menge Platz beanspruchen.

Hier einige der Berichte und Ankündigungen aus dem amerikanischen Blätter- und Blogwald:

.: Slicethepie startet Soundout

In Branchennews on 14. Januar 2009 at 16:15

fireshot-capture-8-soundout-__-home-soundout_com

Ja, die Sellaband-Wettbewerber schlafen nicht. Slicethepie, die sich selbst als Marktführer im Crowdfunding-Musikbusiness betrachten, kündigt heute in einer Presseerklärung den Start von Soundout an. Soundout ist als Marktforschungs- und Musik-Analyse-Tool für Labels, Verleger, Künstler und Rundfunkleute konzipiert.

Slicethepie nutzt damit seine Community, insbesondere die Scouts in den Scout Rooms, die für ein paar Cents Songs beurteilen, um professionelle Marktanalysen zu erstellen. Soundout verspricht für 20 bis 50 $ genauere Analysen zu liefern, als das mit bisherigen Methoden möglich sei. Ob das Konzept aufgeht, bleibt abzuwarten. In jedem Fall scheint das Potenzial des Konzepts nicht unbeträchtlich. Slicethepie wirbt selbst mit etwas über 2,2 Mio. Songbeurteilungen. Wieviele Scouts dafür im Einsatz waren, konnte ich leider nicht ermitteln. Den Rest des Beitrags lesen »

.: Album produziert – was dann?

In Crowdfunding, sellaband on 13. Januar 2009 at 19:06

Ganze 15 Artists haben bei Sellaband bereits ein Album produziert. Für die Artists beginnt die wirklich schwere Arbeit aber jetzt da, wo das Geschäftskonzept von Sellaband aufhört. Denn Sellaband ist nur zuständig für die Produktion des Albums, einschließlich des Geldeinsammelns. Bisher zumindest, denn in diesem Jahr gibt es Arenafest – Live-Auftritte in großen Stadien der USA für ausgewählte Artists. Ich habe bereits darüber berichtet, dass wir hier in Deutschland dabei nur Zaungäste sein werden.

Das Ganze deckt aber auch die grundsätzlichen Probleme auf, die die Musikindustrie im Moment hat: die Plattenverkäufe sinken, nur im digitalen Markt gibt es Steigerungen, die aber wiederum die Verluste bei den Tonträgern nicht kompensieren können. Das Geld wird inzwischen woanders verdient: mit Live-Events, Merchandising, Klingeltönen. Das heißt auch für Sellaband, raus aus der reinen Produktion von Alben und rein in das Geschäft mit dem (auch für die Believer) Geld zu verdienen ist. Mit Arenafest ist da sicher ein Anfang gemacht und es werden hoffentlich weitere Aktivitäten in dieser Richtung folgen. Den Rest des Beitrags lesen »

.: Aufgepasst Sellaband, wir kommen …

In Branchennews, venture capital on 7. Januar 2009 at 16:33

MyMajorCompany HomepageEs ist die Schlagzeile heute in der Musik-Crowdfunding-Szene: Stéphane Courbit steigt über seine Holdinggesellschaft Financiere LOV mit drei Millionen Euro bei  MyMajorCompany (MMC) ein, berichtet Techchrunch France (französischer Artikel zum Lesen für den frankoaffinen Leser). Der ehemalige Präsident von Endemol France hält damit 49% an MMC. Eingefädelt hat den Deal wohl der ehemalige EMI Music CEO Alain Levy, der sowohl MMC als auch Banijay Entertainment berät, so zu lesen bei Variety Business. Auch bei Banijay hält Financiere LOV 49%. Den Rest des Beitrags lesen »