Das Crowdfunding Newsblog für den Musikliebhaber

Posts Tagged ‘Promotion’

.: Julia Marcell vertreibt ihr Album mit Rough Trade

In Artist News on 20. April 2009 at 19:42
Photo by Jacek Barcikowski

Photo by Jacek Barcikowski

Ein guter Schritt in die richtige Richtung ist Julia Marcell gelungen. Sie wird ihr Album „It might like you“ über Rough Trade in Deutschland, Österreich und der Schweiz vertreiben. Rough Trade, die 2008 von der Kölner Groove Attack übernommen wurden, erweitern den physischen Vertrieb der CD auf Plattenläden, Radiostationen, Magazine und vielleicht auch TV. Das offizielle Releasedatum ist der 12. Juni für den deutschsprachigen Klangraum.

Rough Trade vertreiben in Deutschland unter anderem Franz Ferdinand, Maximo Park, Katie Melua und Die Krupps. Damit befindet sich Julia also in bester Gesellschaft und kann ihre Erfolgsstory, nachdem ihr Clubkonzert im Kölner Underground bereits im WDR Rockpalast lief, in Deutschland fortsetzen. Wichtig ist bei der ganzen Sache, dass Julia jetzt die nötige Medienpräsenz aufbauen kann und auch breiteren Bevölkerungsteilen über Radio und Magazine bekannt wird.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

.: Das blister-Konjunkturpaket

In Mein Sellaband on 23. Februar 2009 at 22:35

blisterHeute hat eine Idee Gestalt angenommen, die blister bei Sellaband weit voran bringen könnte – das blister-Konjunkturprogramm.

Die Idee: Ich helfe blister dabei, bis zum 25. August 2009 die Hälfte des Budgets, also 25.000 $, bei Sellaband zu erreichen. Das heißt, in einem halben Jahr müssen ca. 13.500 $ aufgebracht werden. Ein ehrgeiziges Ziel, ich weiß. Aber so ähnlich ist das Konzept bei Slim Void aufgegangen. Man sieht, wo sowas hinführen kann – Slim Void sind zur Zeit Platz 1 der Charts bei Sellaband. Ist natürlich nicht nur auf das SVSP (Slim-Void-Savings-Plan)-Programm zurückzuführen.

Das Konzept: Jeder, der bis zum 25. August 2009 mindestens 20 Parts investiert (in „Raten“ oder als „Einmalanlage“), nimmt an einer Verlosung teil. Dafür lege ich zu Beginn 52 Gift Parts (26 Wochen x 2 Gift Parts) in den Gewinntopf. Pro Woche verringert sich die Zahl der GPs im Topf um zwei. Der Countdown läuft solange, bis blister die 25k erreicht haben. Das heißt, zu gewinnen gibt es  dann die jeweils aktuelle Zahl der GPs. Je früher also blister die 25k erreichen, umso größer ist der Gewinn. Bei 8 GPs stoppt der Countdown, so dass die in jedem Fall dem Gewinner gehören. Die Aktion läuft solange, bis die 25k erreicht sind oder bis zum 25. August 2009. Den Rest des Beitrags lesen »

.: We Are the Music Revolution – Sind wir das wirklich?

In Crowdfunding, sellaband on 9. Februar 2009 at 18:29

Crowdfunding

Vor einiger Zeit warb Sellaband noch mit dem Slogan „We are the Music Revolution“. Das stimmt zumindest insoweit als die Finanzierung der Sellaband-Alben durch die Fans erfolgt, was wiederum aber nicht wirklich revolutionär ist. Als revolutionär könnte sich aber Sellaband, und das hat es Slicethepie und ForMyBand zum Beispiel voraus, in der Art und Weise herausstellen, wie Künstler und Fans miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten.

In meiner einwöchigen Auszeit sind mir da so einige Gedanken durch den Kopf gegangen, wie die Musikindustrie heute läuft und wie man sie tatsächlich verändern könnte (obwohl ich nicht ernsthaft glaube, dass meine Gedanken irgendjemanden in der Musikindustrie interessieren).

Unter den sogenannten Top-Künstlern gibt es, glaube ich, zwei Kategorien: die Etablierten, die ohne große Mühe ihre Songs in die Hitparaden bringen, millionenschwere Plattenverträge bei den großen Labels haben und in allen möglichen Medien gespielt werden.  Die zweite Gruppe sind die von Shows wie DSDS oder anderen gepushten One-Hit-Wonder, die mit riesigem medialen Aufwand promoted und in die Charts gedrückt werden. Zu den beiden Kategorien gehören unsere Sellaband-Künstler leider nicht und werden wohl auch nur ganz schwer den Zugang zu den Großen im Medienbereich finden. Das heißt, große Radiosender oder Musik-TV wird wohl eher nicht der Weg sein.

Eine Möglichkeit des Einstiegs in die Medien wäre sicherlich, bei solchen Radiosendern wie Motor FM (Deutschland) oder FM4 (Österreich) gespielt zu werden. Aber auch da läuft schon jede Menge gute Musik. Auch hier wird es schwer, reinzukommen und auf Den Rest des Beitrags lesen »

.: Update: Promo-Aktion von Laudanum Forest

In Artist News on 8. Januar 2009 at 17:11

lfprofile2

Über die Promo-Aktion der Belgier habe ich ja bereits berichtet. Im Forum der Buck Dharma-Webseite (Leadgitarrist von Blue Öyster Cult) wurden sie nicht nur freundlich aufgenommen. Es gab durchaus ein geteiltes Echo auf ihr „Astronomy“-Cover. Culo, der sich als Sam Judd (Chefroadie von BOC) entpuppte, hat die Aktion und das Cover jedoch sehr positiv bewertet.

Aber das Beste: Joe Bouchard, Bassgitarrist bei BÖC, hat sich bei LF gemeldet und das Cover für gut befunden. Auch Sellaband war ihm nicht unbekannt. Er besuchte uns aber jetzt zum ersten Mal. Ich glaube, eine Scheibe mit BÖC bei Sellaband zu produzieren, wäre der Hit. Vielleicht entwickelt sich da ja was …